user_mobilelogo

Kronenrückschnitt,

Kronenauslichtung

und Kronensicherung

 

Beim Kronenrückschnitt wird die Baumkrone seitlich und/oder in der Höhe zurückgeschnitten. Dabei wird darauf geachtet den baumtypischen Habitus zu erhalten. Ebenso wird die gesunde Weiterentwicklung des Baumes ermöglicht. Im Gegensatz zum Kronenrückschnitt wird bei der Auslichtung die Baumkrone durch die Entnahme oder Reduzierung von Nebenästen „ausgedünnt”. Damit wird sie wieder lichtdurchlässiger und die Bildung von Totholz kann somit verzögert werden. Das Erscheinungsbild des Baumes wird aber nicht verändert. Um Kronenteile abzustützen oder vor Schäden zu schützen, kann die Krone durch den Einbau von Kunststoffseilen, einer so genannten Kronensicherung abgesichert werden.