Kronen- Rückschnitt, Auslichtung und Sicherung

 

Eine gleichmäßige Krone ist nicht nur optisch ansprechend, sie ist entscheidend für ein langes und gesundes Leben Ihres Baumes.

Die Kronenpflege hilft dem Baum, einen stabilen und gesunden Kronenwuchs zu entwickeln und diesen auch über Jahre zu erhalten.

Beim Kronenrückschnitt wird die Baumkrone seitlich und/oder in der Höhe zurückgeschnitten. Dabei wird darauf geachtet den baumtypischen Habitus zu erhalten.

Ebenso wird die vitale Weiterentwicklung des Baumes ermöglicht.

 

Im Gegensatz zum Kronenrückschnitt wird bei der Auslichtung die Baumkrone durch die Entnahme oder Reduzierung von Nebenästen „ausgedünnt”.

Damit wird sie wieder lichtdurchlässiger und die Bildung von Totholz kann somit verzögert werden. Das Erscheinungsbild des Baumes wird abernicht verändert.

Eine Kroneneinkürzung kann sinnvoll sein, um die Windlast für einen Baum zu reduzieren. Je mehr Angriffsfläche die Krone dem Wind bietet, desto stärker wirken die Kräfte auf die Astanläufe und den Stamm ein.

 

 

Um Kronenteile abzustützen oder vor Schäden zu schützen, kann die Krone durch den Einbau von Kunststoffseilen, einer so genannten Kronensicherung abgesichert werden.

 

Kronensicherungen sind ein fester Teil der modernen Baumpflege. Gerade bei Baumstandorten in urbanen Gebieten oder bei einzigartigen Naturdenkmälern haben die Systeme ihre Vorzüge gegenüber anderen Baumpflegemaßnahmen.